Serve and Volley

Serve and Volley

Eine der bekanntesten Tennis Taktiken ist wohl vermutlich das Serve und Volley Spiel. Beim Tennis ist neben der Beherrschung der unterschiedlichen Tennisschläge und der körperlichen Fitness, die Tennis Taktik entscheidend für den Gewinn eines Spiels.

Bei der Serve und Volley Spielweise, geht man sofort nach dem Aufschlag (Service) nach vorne in Richtung des Tennis Netzes und versucht mit dem Volley einen direkten Punkt zu machen. Der Vorteil des Serve und Volley Spiels liegt klar auf der Hand, man kontrolliert das Spiel und muss sich nicht auf lange Grundlinienduelle mit dem Gegner einlassen.

Grundlage für das Serve und Volley Spiel, ist das man auch über einen entsprechenden Aufschlag verfügt. Boris Becker hat seine Wimbledon Siege alle mit Serve und Volley gewonnen, man denke da nur an seinen Spitznamen den er von englischen Zeitungen erhalten hat „Bum Bum Becker“. Damals war dieser Aufschlag eine echte Granate, extrem schnell, hart und gut platziert. Nach heutigen Maßstäben bei Tennis Profis würde er mit diesem Aufschlag vermutlich nicht mehr gewinnen, da die Aufschläge um einiges härter sind.

Für den normalen Hobby Tennisspieler sind solche Aufschläge technisch kaum möglich und auch nicht erforderlich, wenn nicht gerade ein Tennis Profi als Gegner auf dem Tennisplatz steht. Trotzdem sollte man über einen guten, seinen Spielmöglichkeiten angepassten Aufschlag verfügen. Dabei ist die Härte des Aufschlages nicht unbedingt immer entscheidend, sondern auch Ausführung und Platzierung des Aufschlags. Am besten ist ein sehr flexibler Aufschlag, der in unterschiedlichen Varianten gespielt wird und bei dem man zusätzlich noch die Spielweise des Gegners beobachtet. Vor allem sollte man nicht immer auf die gleiche Stelle spielen. Stellt der Gegner sich mehr auf seine Rückhandseite, weil die oft die schlechtere Tennistechnik hat, dann sollte man nicht nur auf die Rückhandseite aufschlagen, sondern auch mal in die Mitte des Tennisplatzes, an die T-Linie seinen Aufschlag platzieren.

Besonders ein knallhart in die Mitte auf den Körper geschlagener Aufschlag bringt den Gegner oft in arge Probleme, aber auch Slice Aufschläge und Kick Aufschläge sind gute Vorbereitungsschläge für das Serve und Volley Spiel.

Hat der Tennisball den die Schlagfläche des Tennisschlägers verlassen geht es auch schon los, man hat keine Zeit lange Nachzudenken ob der Service nun gut oder schlecht war. Das wichtigste bei der Server and Volley Taktik ist, so schnell wie möglich nach vorne ans Netz zu kommen. Dabei aber nicht mit gesenktem Kopf wie ein Bulle nach vorne stürmen, sondern Ball und Gegner ständig im Auge behalten. Die vorwärts Bewegung erfolgt dem Ballflug folgend. Spielt man den Ball weiter zur Seitenlinie, geht man auch mehr nach außen und verkürzt so für den Gegner den Möglichen Winkel für einen Return. In dem Moment wo der Tennisball die Schlagfläche des gegnerischen Tennisschlägers verlässt, bleibt man stehen und bewegt sich nur noch auf den Fußspitzen, dadurch wird man schön beweglich und kann den Volley optimal platzieren. Beim Volley selber steht man natürlich fest auf dem Boden. Der Volley muss nicht extrem hart geschlagen, sollte aber so platziert werden, dass der Gegner Mühe hat den Ball zu erreichen. Dann kann man spätestens mit dem zweiten Volley den Punkt machen.

Ob der Einsatz der Server und Volley Taktik möglich ist, ist nicht nur vom eigenen Können der jeweiligen Tennisschläge abhängig. Weitere wichtige Faktoren sind beispielsweise der Untergrund des Tennisplatzes. Auf einem Aschenplatz oder Sandplatz, sind die Bälle grundsätzlich langsamer, der Gegner hat viel mehr Zeit sich auf den Return zu konzentrieren. Deswegen sieht man auch beim Profi Tennis, auf Asche selten jemanden der Serve und Volley spielt. Ein weiterer Faktor ist die eigene Körpergröße. Kleine Tennisspieler haben oft Probleme beim Serve und Volley Spiel, dass sie nicht über genügend Reichweite verfügen, wenn sie am Netz stehen. Dieser Fall trifft oft bei Frauen zu. Martina Navratilova war einige der wenigen Frauen, die perfektes Serve und Volley Spiel beherrschte.

Die Server und Volley Taktik bietet einem guten Tennisspieler seine Tennistechnik bei spektakulären Spielsituationen zu demonstrieren und es gibt kaum eine Technik bei der man den Gegner mit soviel Freude so richtig schön ausplatzieren kann. Aber immer daran denken auch der Gegner hat seine Mittel und der Frust ist groß, wenn man einem Longline Passierschlag hinterher schauen muss.

Nächste Termine

Kommentare

Hat wieder richtg spaß gemacht und wieder Toll organisiert. Freue mi...
Schade, dass ich aufgrund unseres Punktspiels nicht dabei sein konnte....
Moin Dennis, ich habe zwar kein Smartphone, bin aber trotzdem total be...

Wer ist hier?

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk